Über uns
 

Über uns - unser Vereinsprofil

Anzahl der Mitglieder und Größe der Wasserfäche
Mit ca. 2000 Mitgliedern und um die 1040 ha Wasserfläche zählt unser Verein zu den größten Angelvereinen in Bayern. Einen großen Teil der Fischereirechte konnte der Verein als Eigentum erwerben und somit sein Bestehen für die Zukunft absichern.
Diese Aufgaben will der Verein erfüllen:
Förderung der nichtgewerblichen Fischerei durch freiwilligen Zusammenschluss aller an der Erfüllung dieses Zweckes interessierter Personen.
Förderung aller der Fischerei dienlichen Umweltschutzmaßnahmen.
1.) Der Kreisfischereiverein Rosenheim e.V.- nachstehend als Verein bezeichnet- ist ein Zusammenschluss naturverbundener und waidgerechter Fischer. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist die Förderung der Landschaftspflege sowie des Naturschutzes und des im Zusammenhang damit stehenden ethischen Tierschutzes und des Umweltschutzes. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch.
 
  1. einheitliche Ausrichtung und Vertretung der Interessen der Mitglieder bei Beschaffung, Ausbau und Erhaltung geeigneter Gelegenheiten zur Ausübung fischereilicher Betätigungen.
     
  2. ordnungsgemäße Bewirtschaftung der Fischereigewässer, insbesondere mit dem Ziel der Hege Pflege und Erhaltung eines der Größé, Beschaffenheit und Ertragsfähigkeit angepassten artenreichen und gesunden Fischbestandes.
     
  3. Unterweisung und Förderung seiner Mitglieder zu waidgerechten Fischern durch kameradschaftliche Anleitung und Betreuung am Fischwasser.
     
  4. Belehrung und Unterweisung über Arten, Wesen und Lebensbedingungen der Fische und anderer Wassertiere, über die biologischen Vorgänge am und im Wasser sowie die Pflege und Erhaltung standortgerechter Lebensgemeinschaften in diesen Bereichen.
     
  5. Unterricht über die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen;
     
  6. Aufklärung der Allgemeinheit über die ordnungsgemäße Fischerei, die Bedeutung des Schutzes der Fischerei und Fischzucht sowie über die Wichtigkeit des Schutzes und der Reinerhaltung der heimischen Gewässer zum Wohle der gesamten Bevölkerung.
     
2.) Der Verein ist parteipolitisch und konfessional neutral.
     
3.) Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Das Betreiben eines Gewerbes oder eines wirtschaftlichen Unternehmens gehören nicht zu den Aufgaben des Vereins. Etwaige Überschüsse dürfen nur nach Maßgabe des Vereinszwecks verwendet werden.
     
4.) Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins. Keine Person darf durch Verwaltungsaufgaben, die dem Vereinszweck fremd sind oder durch hohe Vergütungen begünstigt werden. Veräußerungen gefangener Fische sind den Mitgliedern nicht erlaubt.
     
5.) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins nach Abzug der bestehenden Verbindlichkeiten an die Stadt Rosenheim und den Landkreis Rosenheim je zur Hälfte die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke im Sinne des Absatzes 1 zu verwenden haben.
     
§6 Aufwandsentschädigungen werden ersatzlos gestrichen.
     
§9 Auflösung des Vereins
Die Auflösung des Vereins kann durch Beschluss einer eigens zu diesem Zweck einberufener Mitgliedsversammlung erfolgen. Zu diesem Beschluss ist eine Mehrheit von dreiviertel der erschienenen Mitglieder erforderlich.
Vorstandschaft
Verantwortung und Leitung des Kreisfischereivereins Rosenheim e.V. liegt in Händen von drei gewählten Vorständen.
Unsere VorstandschaftUnsere Vorstandschaft...
Vereinschronik
Hier erhalten Sie eine Jahresübersicht unserer Vereinsgeschichte
HistorikHistorik...
 
 
Start...Startseite | Seitenanfang...nach oben